Zimtparfait mit Zwetschgenröster

SONY DSCDamit Ihr auch so einen herrlichen Nachtisch kriegt, wie wir beim Mädelsabend, schreibe ich Euch hier mein uralt-tausendmalbewährt-himmmliches Rezept auf. Zu allem Überfluss ist er auch unheimlich einfach gemacht:

5 Eigelb mit 125 g Zucker sehr schaumig rühren. 1 EL Zimt unterrühren und nach Wunsch (der Däne sagt ja: Kochen mit Alkohol ist OUT) 2 EL Cognac. Dann nur noch 500 ml geschlagene Sahne unterheben und ab damit ins Gefrierfach!

Für das Zwetschgenröster 2 Gläser Plaumen mit Zimt und Nelken so lange kochen, bis sie eingedickt sind.

Färdisch!

3 Kommentare zu “Zimtparfait mit Zwetschgenröster

    • Es wurde nicht dein Zimtparfait-Rezept, sondern ein anderes aus dem Netz (damit nicht die Eiweiße übrigbleiben) + etwas Gewürz-Freestyle mit Nelken, Piment und Vanille zusätzlich und dazu gab es Orangensirup mit kandierten Orangenschalen statt Zwetschgenröster… irgendwie komme ich immer vom Orignial ab, aber es war sehr lecker. :-)

      LG, Katja

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s