Amsterdam und Haarlem

Drei Tage waren wir in diesen beiden tollen Städten, und ich finde, es ist eine optimale Kombination: Haarlem – nah an Zandvoort und Bloemendaal mit seinen coolen Strandbars und -restaurants, kompakt zum Shoppen (angeblich die beste Einkaufsstadt Hollands) und günstig zum Wohnen. Außerdem ist es einfacher, Parkmöglichkeiten zu finden, wenn man mit dem Auto unterwegs ist – und mit dem Zug nach Amsterdam sind es nur 15 min. Schöne B&Bs findet man z.B. hier.SONY DSC

Am ersten Nachmittag sind wir in Haarlem gebummelt, im Gegensatz zu Amsterdam kann man alles zu Fuß erreichen.Und immer dran denken:shopping

Meine großen Jungs waren natürlich in sämtlichen coolen Klamottenläden, während ich eher die Mädelsabteilung der Stadt abgeklappert habe.

SONY DSC

Abends wollten wir dann unbedingt am Meer essen, und tatsächlich gibt es in Zandvoort (im Sommer müsst Ihr unbedingt nach Bloemendaal, aber da ist im Januar alles abgebaut) das Tijn Akersloot. Gutes Essen (probiert die Steinofenpizza!), chilliges Ambiente, und Blick aufs Meer, wovon man dank Beleuchtung sogar abends was hat.akerslot

Am nächsten Morgen war natürlich Amsterdam dran. Geht ja meiner Meinung nach nur mit Fahrrad!SONY DSC

Also gleich welche gemietet, und als Könige der Straße losgedüst. Das Anne-Frank-Haus war obligatorisch, schon morgens haben wir 2 Stunden in der Schlange gestanden, aber andere tun das einige Straßen weiter für Abercrombe…! Ich war zum zweiten Mal da, für die Jungs war es die Premiere, berührt hat es uns alle sehr! Am besten sucht man sich danach erst mal einen netten Ort zum Essen oder Kaffeetrinken, damit der cut zum Stadtbesichtigen und Shoppen nicht zu hart ist..SONY DSC

Wir sind die Grachten rauf und runtergeradelt, haben nette Läden in den Gässchen entdeckt, und auch altbekanntes wie KitschKitchen wieder gesehen. Ist natürlich inzwischen nix Neues mehr, aber irgendwas  finde ich  – leider ;-) – doch immer.SONY DSC

Toll ist der Delikatessenladen Eichholtz  in der Leidsestraat 48. Lauter köstliche Dinge, die ich z.B. zuletzt vor Jahren in Amerika oder Italien gegessen habe.SONY DSC

SONY DSC

Im Knopenwinkel : Knöpfe, Knöpfe, Knöpfe… – die Jungs warten lieber draußen:-)SONY DSC

SONY DSC

Der Albert-Cuyp-Markt ist ja berühmt, aber wovon wir wirklich begeistert sind, ist das Bazar : das orientalische Kaffeehaus in der Albert Cuypstraat 182.

SONY DSC

SONY DSC

Auf unserem Kuchen ist ein riesiger Berg vanilliger Zuckerwatte. Meine Jungs sagen: Zuerst musst Du die Perücke essen!SONY DSC


Ihr solltet Euch auch unbedingt das Tuschinsky-Theater anschauen: ein Kino im Art-Déco-Stil in der Reguliersbreestraat 26–28.SONY DSC

Und für den kleine Hunger zwischendurch gibt´s ja an jeder Ecke Febo. Einen Euro reingeschmissen, und schon gibts die ganzen frittierten holländischen Snaks nach Wunsch.SONY DSC


Mädels halten dann manchmal lieber noch etwas durch und gönnen sich ein Stückchen Süßkram in  De taart vin m´n tante in der Ferdinand Bolstraat 10.SONY DSCSONY DSC

Mein allerliebster Lieblingsladen ist allerdings Het grote avontuur in der Haarlemerstraat. Vintage vom Feinsten, mit so viel Geschmack und Liebe gemacht!SONY DSCSONY DSC

Ein letzter abendlicher Bummel an den Grachten  – das war´s. Hoffentlich nicht zum letzten Mal. Und: Amsterdam ist die Stadt der Liebe! – sagen meine Jungs. ….und: die müssen es wissen ;-)!!

SONY DSC

bahnhof

In diesem Sinne! Alles Liebe! barbara

SONY DSC

Blauer Krug, , cake-pops Backform, Mappe, Papierschälchen, Glöckchen, washi-tape: HEMA: Auswahl und Preise wie Woolworth, aber mit Design-Award! Mehrere Filialen in Haarlem und Amsterdam

Ohrringe, Weihnachtsschmuck und Gläschen: Het grote avontuur

Gold- und Silberspray zum Kuchen oder Kekse besprühen, Rootbeer und Angelfoodcake: Eichholtz 

Rosa Tasche: de Kunstboer, Haarlem

Brioche-Form, Moules toulipes und Timbaale-Schüsselchen: Bijdeheren Gierstraat 52, Haarlem

silberne Schale und Plastikschälchen: KitschKitchen

Knöpfe: knopenwinkel

Gläschen und Silberlöffel: Durf, Haarlem

Wachstuch mit Rosen: Schatkamer ,Anegang 39, Haarlem

 

 

4 thoughts on “Amsterdam und Haarlem

  1. ich war noch nie in Amsterdam aber das steht schon seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Sieht toll aus….

  2. So liebe Barbara,
    das ist ja nu schon ne Weile her…ich weiß ehrlichgesagt grad nicht wie ich hier her gekommen bin ;-)
    Aber ich bin gerade so faziniert: ich liebe Zandvoort, Amsterdam und Haarlem. Ich finde auch, dass Amsterdam nur mit dem Rad geht und mein Lieblingsladen in Amsterdam heißt auch „das große Abenteuer“
    Und Kitsch Kitschen liebe ich auch und finde immer sehr viel, was mit muß…
    Ich will sofort nach Holland!!!
    Und zu Hema…
    Ach.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s