Pimp your Hyazinthenglas oder: „Vom Eise befreit….“

SONY DSCHyazinthen vorzutreiben ist eine wunderbare alte Tradition, die ich besonders liebe, weil sie die Winterzeit schon ein bisschen mit dem Frühling verbindet. Wusstet Ihr, dass es vor knapp 200 Jahren einen solchen Hyazinthenhype gab, dass Spekulationsgeschäfte in großem Ausmaß damit verbunden waren? Nun gut, heute kosten sie fast nichts mehr, was der Freude, zu sehen, wie sich langsam Wurzeln ins Wasser schlängeln, keinen Abbruch tut.SONY DSC

Wer verpasst hat, Ende des Jahres Zwiebeln zu kaufen, kann jetzt noch ein bisschen mogeln: Einfach die Töpfe ins Wasser legen, die Erde zwischen den Wurzeln rausspülen und ab damit aufs Hyazinthenglas. 

Ich habe ganz einfache Hyazinthengläser gekauft, einige habe ich mit Glasmalfarbe angepinselt, aber besonders gut gefallen mir die, die ich mit Glasätzcreme beschriftet oder verziert habe. Es ist supereinfach und ist tatsächlich wie ins Glas geätzt – das Glas ist also dauerhaft mattiert.

Ihr könnt beliebige Motive malen, oder Schablonen benutzen. Witzig sind auch Zeilen aus Frühlingsgedichten…
SONY DSC

5 Kommentare zu “Pimp your Hyazinthenglas oder: „Vom Eise befreit….“

  1. Wunderbare Idee. „Glasätzcreme“ – davon habe ich noch nie gehört! Sieht aber echt toll aus. Ich mag den Duft der Hyazinthen sehr gerne. Mein Freund war eher so „Hmpf, was riecht’n hier so?“ ^^ Nun ja :)

  2. Na, dann sollte er erstmal diese Riesenblumen – wie heißen sie noch gleich – erleben, bei denen man richtig Kopfschmerzen kriegt…. ;-)
    Liebe Grüße!!

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s