Mascarpone-Himbeer-Dessert mit Amarettini

SONY DSC

Sooontag! Das ruhige, gemütliche Ende einer anstrengenden aber schönen Woche! Und weil es für meine Jungs das Höchste nach einem leckeren Sonntagsessen ist: Jetzt noch schnell ein Dessert gezaubert. Bei uns schon ein Klassiker, weil schnell gemacht und sehr variabel. In die Creme könnt Ihr auch Sahne oder Vanillejoghurt mischen, und statt der Himbeeren andere Früchte,  z.B. (mein Favorit) Rhabarber nehmen.  Heute gibt´s diese Variante:

250 g Mascarpone                                 mit

200 g Frischkäse (Balance)

150 g Joghurt (Natur, 3.5%)

3 EL brauner Zucker

1 Päckchen Bourbon-Vanille-Paste         verrühren.

Ein Packung TK-Himbeeren                 auftauen, leicht erwärmen und mit

100g Johannisbeergelee

2 EL Zucker                                        verrühren.

1 Blatt Gelatine einweichen, erhitzen und die Früchte unterrühren. Auskühlen lassen und in kleine Gläser schichten. Mit zerkrümelten Amarettini bestreuen. Und jetzt zum krönenden Sonntagabendabschluss: Der Tatort… Genießt!SONY DSC

4 Kommentare zu “Mascarpone-Himbeer-Dessert mit Amarettini

  1. Wir gucken gleich auch den Tatort. Eben haben wir zwei Folgen Downton Abbey geschaut… Oh man, was für ein Fernseh-Tag ^^
    Das Dessert sieht sehr lecker aus. Ich liebe Himbeeren und ich liebe Amarettini =)
    Liebe Grüße

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s