Tu´s jetzt!

aaaa

Diese Woche bei Steffi: Fünf Dinge, für die man sich schon lange mal in den A…hätte treten müssen oder die man sich ewig nicht getraut hat. Eine Woche Zeit gab´s zum Überlegen, und wie immer sind allein schon mal die Gedanken, die man sich dazu macht, interessant und bereichernd! Mir ist schönerweise noch mal klar geworden, dass ich sehr oft in meinem Leben „im Moment“ gelebt habe, Dinge entschieden und getan habe, die für mich richtig waren, mich „getraut“ habe.  Nicht immer aus Mut, manchmal auch aus Naivität oder Neugierde. Deswegen gibt es jetzt hauptsächlich Kleinigkeiten, für die ich mich mal schön in den Hintern treten konnte, die wenigen „großen Dinge“, die eventuell noch mal anstehen, sind noch nicht so weit – und werden es vielleicht nie sein. Lassen wir sie reifen ;-)).

Los geht´s:

Nr. 1

SONY DSC

Los, Du Schlampe, näh endlich die Knöppe an. Sieht besser aus, und Du musst nicht frieren im Wintermantel ;-). Erledigt!

Nr . 2SONY DSC

Wie kann es denn sein, dass ich seit 4 Jahren den Standard-Tarif zahle und nicht den Wechsel hinkriege….Ist ja auch nicht leicht – bei tausend Stromanbietern und ökologisch-politisch korrekt muss es auch noch sein. HEUTE Termin bei der Verbraucherzentrale!

Nr. 3


Endlich mal den Kontakt zum Konzertveranstalter hergestellt für meinen grandiosen Kollegen Eugene.

Nr. 4joggen

Yes, jetzt klappt´s wieder regelmäßig! Nicht weit, nicht schnell, aber – wie eine Kollegin mal so schön in amerikanischem Englisch sagte: alles wirrd engerrr und hoherrrr! Von den Endorphinen ganz zu schweigen!

Nr. 5SONY DSC

Die Sonne bringt es an den Tag – auweia!! Erledigt! :-)

Und…? Kommt Euch das ein oder andere bekannt vor?

UPDATE: Hab jetzt schon ne kleine blog-tour hinter mir, und meine to-do-Liste wird immer länger.   Aber besonders beeindruckt hat mich Lisas post. Lest mal nach! Ich hab glücklicherweise schon lange einen Organspenderausweis.

 

7 thoughts on “Tu´s jetzt!

  1. Nach deinen Bildern habe ich ja auch noch einiges zu tun…. Knöpfe von Jacken schwirren noch in so einigen Jackentaschen rum und wollen angenäht werden und auch die Fenster haben einen Frühjahrsputz verdient…

    Ganz liebe Grüße, Katharina von den 3überfräuleins

  2. Oh, meine Fenster. Die hatte ich bis jetzt so erfolgreich verdrängt. Und für den Tarifwechsel musste ich erst umziehen, das hatte ich auch ewig vor mir hergeschoben.

  3. Wie immer sehr schöne Fotoantworten bei DIR..
    Vielen Dank für LISAS POST Wir sind sehr gerührt und der Bericht macht sehr betroffen.Jetzt wissen wir was wir Beide dringend auch tun müssen.L.G. ROSA&LIMONE

  4. Liebe Barbara, oh man , jetzt hast du mich an meine Fenster erinnert ;) Hier regenet es aber heute wieder, deswegen kann ich das noch einen Tag länger aufschieben ;) Tolle Antworten bei dir! Den Post von Lisa habe ich auch gelesen und er hat mich auch gerührt. Ich habe meinen Organspendeausweis auch seit einer persönlichen Geschichte, und hatte ihn diese Woche nochmal in der Hand (ich habe endlich wirklich überall meinen Namen geändert!) und habe ein paar Angaben geändert über die ich mittlerweile anders denke! Also auch wenn man schon lange einen Hand lohnt sich das nochmal drüber nachdenken!
    Viele liebe Grüsse und ein tolles Wochenende!

  5. Ein traumhafter Beitrag, liebe Barbara, vor allem, wenn ich so auf meine Fenster gucke und direkt wieder woanders hin. Örks.
    Meinst Du das ernst? Du würdest Dich mit mir an die Overlock wagen? Wohnst Du denn in der Nähe?
    Allerbeste Grüße von Nina

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s