Sonnenlicht in Gläsern und drei give-aways

SONY DSCDie Idee von Solarlampen erinnert mich immer an die Maus Frederick. Wisst Ihr noch?: Die sitzt im Sommer mit geschlossenen Augen da und sammelt Licht und Farben für den Winter. Das versuche ich im Urlaub auch immer: ich lege mich zum Beispiel ins Wasser, höre die Geräusche von schibbernden Kieseln und blubberndem Wasser, und speichere das gaanz tief in mir. Und wenn ich es dannmal dringend brauche, schließe ich die Augen, und alles ist wieder da! Habt Ihr auch solche kleinen Sammlungen von Bildern und Geräuschen?

SONY DSC

Also wie gesagt: schöne Idee – aber davon abgesehen gefallen sie mir meistens einfach optisch nicht so gut. Nun bin ich neulich beim Surfen im weltweiten Netz über diese tollen Dinger gestolpert: Sehen aus wie alte Marmeladengläser mit Schraubdeckel! Und weil sie noch einen Metallbügel haben, kann man sie sogar aufhängen. Oben auf dem Deckel ist ein kleines Klappbügelchen mit Magnet. Wenn Ihr das runter auf den Deckel klappt, gehen die LED-Leuchtchen an, und zwar so hell, dass man dabei sogar lesen kann. Ich habe mir eine auf den Gartentisch gestellt, und welche in meinen Feigenbusch übers griechische Bettchen gehängt. Das sieht bei Tag und bei Nacht gut aus. Ihr könnt die Gläser natürlich auch dekorieren. Ich habe auf eins meine Fernweh-Schmetterlinge geklebt, Ihr könnt aber auch Sand oder Steinchen rein füllen, oder das Glas mit Farbe ausschwenken.SONY DSC

SONY DSC

Da kann man so ziemlich alles ausprobieren, denn die Gläser dürfen sogar in die Spülmaschine! Aber es kommt noch besser: Diese Sonnenlampen werden in Afrika aus überwiegend lokalen Materialien hergestellt, und zwar per Hand. Und das sind wieder neue Arbeitsplätze für Menschen z.B. aus Soweto.  Kurz und gut: Wunderschön und praktisch und dazu auch noch nachhaltig.   Wenn Euch die Sonnengläser auch so gut gefallen wie mir, guckt mal hier auf der Seite oder bei facebook. Uuuuund: Drei Gläser darf ich unter Euch verlosen. Es wird dieses Mal also drei Gewinner geben. Das ist doch toll, ne?! Falls Ihr nicht auf Euer Losglück vertrauen wollt, oder ganz ungeduldig seid, oder unbedingt mehrere haben wollt: Wenn Ihr bei einer Bestellung in das Gutscheinfeld das Codewort „dramaqueenatwork“ eingebt, bekommt Ihr pro Glas einen Rabatt von 3 Euro!

SONY DSCSONY DSC

IMG_0720Um in den Lostopf zu hüpfen, braucht Ihr nur einen Kommentar hier zu hinterlassen. Wer die Verlosung auf facebook teilt, hat doppelte Gewinnchancen. Vermerkt das dann bitte im Kommentar. Ihr braucht keinen blog zu haben, um teilzunehmen. Und ich freue mich auch über Kommentare von „stillen“ Lesern. Die Verlosung endet am 15.9. um 0 Uhr, der Gewinn ist nicht in bar auszahlbar, versendet wird in alle Lände der EU. Wenn sich der Gewinner nicht innerhalb einer Woche nach Auslosung bei mir meldet, wird erneut gelost. Ich wünsche Euch viel Glück!

72 Kommentare zu “Sonnenlicht in Gläsern und drei give-aways

  1. Die sind herzallerliebst, so schön. Leicht nostalgisch und dabei topmoderne Technik. Würden sie toll auf meiner Terasse machen, daher mith´gemacht und auch geteilt.
    Liebe Grüe aus Meiner Zauberküche auf facebook

  2. Das ist ja eine tolle Gartendeko. Schön sind auch wieder die „Fernweh-Schmetterlinge“…da will gleich mein Fernweh wieder losflattern!

  3. oh, die Lichter sind aber herzallerliebst!!!
    Ich musste schmunzeln, als ich den Post gelesen habe und du Frederick erwähntest, da ich erst gestern mit meinem Sohn die Geschichte von Frederick und seinen Mäusefreunden gelesen habe…

    LG Sophia

  4. Beim Anblick Deiner Bilder geht einem einfach das Herz auf. So lässt sich der Sommer noch ein bisschen in den Herbst mitnehmen. Habe auf facebook schnell geteilt und hoffe auf den wunderschönen Gewinn, LG Ute

  5. Wunderschön die Lichter und obwohl ich sonst nur ein stiller Leser deines Blogs bin, hat es mich diesmal einfach in den Fingern gejuckt mein Glück bei der Verlosung weiterzuprobieren.

    Übrigens ich finde deinen Blog ganz wundervoll!

    Liebe Grüße

    Christine

  6. Ohh die sind ja wirklich zauberhaft!!! Ich musste auch schmunzeln als du Frederik und seine Mäuse erwähnt hast, wir haben die Geschichte auf CD und die wird von meinem zweijährigen (und der Mama) auch des Öfteren gehört :-)
    Liebe Grüße und du hast einen wirklich tollen Blog! Ich werde mich demnächst der Plisseelampe widmen 💕mal sehen ob ich das auch kann.

  7. Liebe Barbara,

    bisher habe ich meinen kleinen Balkon mit einer Sturmlaterne beleuchtet.
    Ein solches „Windlicht 2.0“ hätte den Vorteil, dass es ohne Feuer auskommt und Abend für Abend ohne mein Zutun zu leuchten beginnen würde.

    Ich wünsche dir tolle Herbsttage und weiterhin viel Spaß beim Bloggen
    Dirk

  8. Pingback: DIY – ein erfüllter Kindheitstraum | pünktchen . ein kinderyogablog

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s