Schoko-Mandel-Kuchen-Lutscher

Zu erst einmal tausend Dank Ihr Lieben für Eure tollen Kommentare zum Tatort. Ich bin ganz glücklich: so viel Lob, und immerhin habt Ihr ja auch zu unserer Quote von 9,5 Millionen Zuschauern beigetragen!! Irgendwann berichte ich mal von unserem Tatort-Viewing zu Hause mit Freunden, aber heute sind erst mal diese kleinen Köstlichkeiten dran, die ich zu dieser Gelegenheit massenhaft gemacht hatte, und die total gut angekommen sind.

SONY DSC

Nix Neues, die Kuchen-Lutscher (Ihr erinnert Euch bestimmt noch an die Gold-Neon-Torte, für die ich diese netten Kullern schon mal gebraucht habe), aber immer wieder eine Freude. Vor allem mit meinem neuen Cake-pops Silikon“blech“, das mein Großer mir zu Weihnachten geschenkt hat. Da kullern die Dinger regelrecht raus nach dem Backen. Und das Verzieren ist überhaupt die größte Freude. Ihr seht, dass ich noch nicht ganz abgeschlossen habe, mit dem Neon-Kupfer-Trend ;-))

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

Diese Sorte hier ist Schoko-Mandel und Ihr macht sie so:

60 g gemahlcne Mandeln

15 g Speisestärke

15 g Kakaopulver

1 gestr. TL Backpulver

60 g Zucker  mischen.

2 Eier und 60 g Butter unterrühren.

Denn Teig in einen Spritzbeutel füllen und in die Formen spritzen. Dann die obere Hälfte der Form drauf setzen und 15 min bei 190 Grad backen.

Etwas auskühlen lassen, aus der Form nehmen und warten, bis die Kugeln ganz kalt sind, Nun Schokoguß im Wasserbad schmelzen, jeweils einen Lollistiel leicht hinein tauchen und in die Cakepops stecken. Wieder auskühlen lassen. So kann der Stiel nämlich nicht mehr verrutschen.

Schließlich taucht Ihr die Lutscher kompletto in die Schokolade und verziert nach Herzenslust.

Viel Spaß

barbara 

update:

1. für den Metallicschimmer Kupferpuder auf die ausgekühlten Pops pinseln. Puder z.B. von der Rosenheimer Gourmet Manufaktur.

2. Zum Auskühlen und/oder dekorieren stecke ich die Pops immer in meinen spezialvomSohngefertigten Cakepopständer (siehe auch unten). Nehmt ein Kantholz, bohrt beliebig Löcher rein und malt ihn an.

cake pops IMG_3944

SONY DSC

16 Kommentare zu “Schoko-Mandel-Kuchen-Lutscher

  1. Die sehen ja total lecker aus!
    Ich glaube, ich muss mir mal diese Cakepop-Form von meiner Freundin leihen, denn ich habe mir „Neue-Backform-Verbot“ auferlegt, denn meine letzte Errungenschaft, die Minigugls habe ich auch nicht wirklich oft benutzt.
    Aber deine Lollies sehen sooooo toll aus, die muss ich ausprobieren, oder noch besser: ich schick meiner Freundin das Rezept…
    Mal schau’n, ob sie den Wink versteht? ;-)
    Vielen Dank für die inspiration.;-)
    LG,
    Monika

    • Sehr gute Idee mit der Freundin. Oder du machst sie auf klassische Art, das heißt ohne Backform: Kuchen backen, zerbröseln, mit Frischkäse verkneten und kugeln formen. Ab in den Gefrierschrank und dann in Schoggi tauchen!
      Liebe grüße Barbara

      • Och ja, das ist ja eine prima Alternative.
        Danke dafür, aber ich hab deinen link trotzdem mal meiner Freundin geschickt. ;-)
        LG,
        Monika

  2. Babs! Wie großartig – hab mir gestern so eine Silikonbackform bestellt und heute kommt nun das Rezept dazu – sehr schön telepathisch! Wo hast du denn diese schönen Kupferglitterkügelchen her???? Die würden das Verzieren ja sehr sehr erleichtern und geben dem Ganzen auch so schön Glamour :)!!! Liebste Grüße Ines

  3. Sag mal, liebe Barbara, wie stellst du die Lollies hinterher zum Trocknen auf? Ich hab auch so’n Blech, aber wenn ich mehrere Portionen nacheinander machen und verzieren möchte weiß ich die wo Hindemith? Wie machst du’s?
    Die Kupfernen sind toll! Viel zu schade zum Essen!
    Gros bisou
    Sandra

  4. Liebe Barbara, die Pops sehen ja toll aus!! Besonders die goldig schimmernden gefallen mir richtig gut. Wie hast du das nur hinbekommen?
    Liebe Grüße, Daniela

  5. unheimlich professionell schauen die aus. da trau ich mich gar nicht drüber :)
    und eine großartige schauspielerin bist du (was vermutlich bescheuert klingt).

  6. Pingback: DIY - Adventskalender - Befüllungs - Idee Nr. 06 mit Dramaqueen at work - 45lebensfrohequadratmeter.de

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s