*heart* inside!

HerzmuffinsIch muss gestehen: mit dem Valentinstag hab ich´s nicht so. Genauso wenig wie mit Halloween. Da bin ich ganz klassisch. Ich liebe Geburtstage, St. Martin, Ostern und Weihnachten. Und ich liebe jeden Tag, an dem mir auf irgendeine Weise gezeigt wird, dass ich geliebt werde. Aber wie auch immer das bei Euch ist: diese entzückenden Herzmuffins könnt Ihr natürlich sowohl am 14. Februar als auch an allen anderen liebevollen Tagen des Jahres backen. Auch einfach mal nur für Euch ;-))

Ich habe das Rezept samt schöner step by step – Anleitung schon vor 1 1/2 Jahren gepostet, aber angesichts der Tatsache, dass mein Blog damals ganz neu war, und damals im gesamten Monat weniger Aufrufe hatte als  inzwischen an einem Tag, servier ich sie Euch heute noch mal ;-)!

Alles LIEBE
barbara 

Muffins Herz Backen Valentinstag

18 Kommentare zu “*heart* inside!

  1. Liebe Barbara, genau das ging mir letzte Nacht durch den Kopf !!! Es ist doch schade, daß ein Post nach ein paar Tagen im Nirvana verrschwindet . Ich habe letztens auch zwei Upcycling-Posts aus meiner „Anfangszeit“ zum zweiten Mal gepostet.
    Deine Muffins sind wirklich ein Träumchen, eigentlich viel zu schade zum Aufessen…
    Viele herzliche Grüsse , helga

  2. Hach wie schön, dass du es auch so pragmatisch mit dem valentinstag meinst, wie ich…. dieses Massenphänomen, dass irgendwann herübergschwappt kam und uns einfach nicht mehr verlassen will.
    Als mein Großer gestern zu mir meinte, dass er mir ja am freitag etwas schenken „müsse“, meinte ich nur, dass ich mich viel mehr freuen würde, wenn ich zwischendurch einfach eine kleine Überraschung vorfinden würde und es mir noch viel mehr Freude macht, wenn es daheim schön ist und sie ihre täglichen Erldeigungen getätig hätten, so dass das nicht noch abends an mir hängenbleibt.

    Vielleicht schaff ich es ja noch bis Samstag zum Geburtstag meiner Mom … denn da wären deine Herzmuffins schon eine große Freude.

    Liebe Grüße & danke für´s Hervorkramen, ich find das gut und du darfst dass ruhig öfter machen :-)

    Katja

  3. Wie kommt das Herzelein rein und wie bleibt es so schön? Ich werde in deinem Archiv nachlesen. Wir feiern Valentinstag auch nicht.Es geht doch nur um den Kommerz, meint der Mann… Naja, er hat ja Recht. Ich bekomme jedoch zwischendurch öfter was geschenkt. So ganz spontan, was dann echt eine Überraschung ist!
    Liebe Grüße!

  4. Meine Herz-Muffins sind leider daneben gegangen. Das Blech landete wie gewollt im Ofen aber von Herzen war hinterher nicht mehr viel zu sehen. Werde Ihnen noch einmal eine Chance geben :)
    Dein Bananekuchen ausm Griechenlandurlaub dagegen, ich komme mit der Produktion gar nicht mehr hinterher. Alle wollen ihn =D

      • Ich hab sie glaube ich zu klein ausgestochen. Brauch eine größere Herzform.
        Die wanderten nach oben und sahen mehr aus wie ein pinker Fleck ^^

  5. Die sind ja toll!
    Ich mag den Valentinstag auch nicht so recht. Halloween übrigens auch nicht! Amerika sowieso…., nein Scherz, sonst haben wir hier gleich die NSA auf dem Hals!
    Gewisse Namen darf man nicht schreiben, sonst hat man erstaunlich viele Aufrufe aus Amerika, echt jetzt, probier’s mal aus! Tipp in den Fließtext mal so’n Terroristen, oder so, sollst mal sehen!
    Aber ich schweife ab: das sind die weltschönsten Muffins!
    Gros bisou
    Sandra

  6. Hallo Barbara,
    habe von meiner Tochter Valentins Cup-Cakes bekommen,
    mmmmmh- danke für dieses Schmaus Rezept.
    Ich denke es gibt noch mehr Gelegenheiten, Geburtstage, Sonntage, Kaffee-Nachmittage……..

    Liebe Grüße
    Hala

  7. Liebe Barbara,
    genial deine Herzmuffins ! Mein erster Gedanke „Super- die mache ich für den Geburtstag meiner Tochter“ Zweiter Gedanke „Ob das auch in einer Kastenform funktioniert?“ Wenn man die ausgestochenen Herzen press aneinander stellt- könnte es doch klappen- was meinst Du?
    Liebe Grüße
    Ute

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s