Im „richtigen“ Film #15

klappe_bearbeitet-3Welchen Moment gab es bei Euch in dieser Woche, in dem Ihr nicht etwa dachtet “Ach Du meine Güte, ich glaub ich bin im falschen Film!” – sondern genau im Gegenteil:   Ein großer oder ganz winziger Moment, in dem sich  alles  schön und richtig angefühlt hat.  In dem Ihr etwas einfach mal mit ganz anderen Augen gesehen habt. Oder ein Moment, der nur einfach unheimlich Spaß gemacht oder gut getan hat. 

irf 15_bearbeitet-2

 

Und worüber habt Ihr Euch gefreut?

Alles Liebe von

barbara 

Wenn Ihr gucken wollt, was die anderen gepostet haben, oder Euch selber verlinken wollt, clickt hier unten auf´s Fröschchen. Die Bildergallerie öffnet sich dann auf einer neuen Seite. Und hier steht noch mal genau, wie das Verlinken funktioniert.

13 Kommentare zu “Im „richtigen“ Film #15

  1. So viele schöne Dinge für dich in dieser Woche, da könnte ich glatt ein kleines bisschen neidisch werden ;-). Aber sie sind bei dir bei der Richtigen gelandet…
    Herzlichst
    Astrid

  2. Pingback: Sonja Egger im Handmade Kultur-Magazin | Sonja Egger, Illustration, Handgemachtes, Bastelanleitungen

  3. Liebe Barbara,

    ich gratuliere Dir zu dem Artikel in der Brigitte Woman! Fotos und Farben sind wirklich wunderschön!!! Ich lese ja sonst keine Frauenmagazine, doch die Chancen stehen gut, dass ich in diesem Fall eine Ausnahme mache ;-).
    Die Bandproben….gehören die zu einer neuen Inszenierung für die Ihr gerade probt?
    Was für ein Glück, dass der Stuhl, den Du gewonnen hast, in einer Deiner Lieblingsfarben ist ;-).

    Zu meinem „im richtigen Film Gefühl“ in dieser Woche gehören einige berufliche sehr schöne Momente, die ich im Augenblick nicht näher erläutern kann.
    Außerdem lese ich gerade den Roman „Liebesnähe“ von einem meiner Lieblingsautoren, Hanns-Josef Ortheil. Und jedes Mal, wenn ich in dem Roman lese, habe ich das Gefühl im richtigen Film zu sein! Der Roman ist ganz phantastisch. Du hast ja mal geschrieben, dass Du wenig Bücher liest, weil Du so viel Text lernen musst ;-), doch DER Roman würde Dir bestimmt gefallen.
    Ansonsten hat hier diese Woche ganz viel die Sonne geschienen. Das hat gut getan und fühlte sich auf jeden Fall an, wie im richtigen Film! ;-)

    Alles Liebe,
    Julia

    • Liebe Julia, ob erläutert oder nicht: Hauptsache, Du hast diese schönen Momente, das freut mich sehr! Und auf das Buch hast Du mich wirklich neugierig gemacht!
      Ja, die Bandproben sind für das Musical „Hair“, am Samstag ist Premiere. Endlich – war nämlich verdammt anstrengend! Und den Stuhl gibts übrigens in allen Farben, da darf ich mir eine aussuchen. Klar: mimt ;-))
      Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche von Barbara

      • Liebe Barbara, danke für Deine lieben Worte!
        Falls Du Dich für eine Ortheil-Lektüre entscheidest, beglückwünsche ich Dich jetzt schon dazu ;-) Ein anderer ganz wunderbarer Roman von Ortheil ist „Die Erfindung des Lebens“. Das ist ein autobiografischer Roman und einer der ergreifendsten Romane, den ich je gelesen habe.
        – Nun zu „Hair“: ich kann mir sehr gut vorstellen, dass, wenn Ihr bisher bei den Proben Klavierbegleitung hattet (nichts gegen Klavier!), es ein ganz besonderes Erlebnis ist, nun endlich das große musikalische Format dazu, die Bandbegleitung, zu haben. Das muss ein tolles Gefühl sein!!! Verrätst Du welche Rolle Du spielst? Ansonsten drücke ich Dir/Euch für die Premiere am Samstag doll die Daumen! Ein T…, T…, T…., gibt es von mir an dieser Stelle nicht, da noch nicht Premiere ist und Du noch nicht in Kostüm und Maske bist……bringt ja sonst kein Glück ;-). Auch für Dich noch eine schöne Woche und viel Kraft und Freude für die Probenendrunde!! Alles Liebe, Julia

  4. So, jetzt muss ich mir also eiligst die Brigitte Woman besorgen. Fast komme ich mir ein bissl albern vor mit meinem popeligen Magazin-Ausschnitt von heute, aber umso besser kann ich Deine Freude verstehen. Und Du hast es Dir diese schönen Momente redlich verdient, liebe Barbara! So umtriebig wie Du bist – ich kann mir nicht vorstellen, dass Du jemals untätig sein könntest! Ich gratuliere herzlichst!
    Ganz liebe Grüße
    Sonja
    P.S. Die ersten Rezeptkarten sind für Dich reserviert, sobald sie fertig sind! ;-)

  5. da hast du ja eine richtig tolle glückswoche gehabt! gratulation zum artikel – jetzt muss ich schleunigst in die stadt und mir die br-wo holen! und bei dem stuhl bekomm ich ja schnappatmung, noch ein glückwunsch!!
    ich schaffe es zur zeit leider nicht, sonntags auch noch zu posten – vielleicht bald wieder…
    ganz liebe grüße, mano

  6. Sehen so unscheinbar aus und entpuppen sich innen als kleine Kunstwerke, superschön und bestimmt auch sehr lecker…
    Liebe Grüße
    Kebo

  7. Bei meinem letzten Besuch im Zeitschriftenladen habe ich mich durch die Brigitte Woman geblättert um nach Dir zu schauen ;-)
    So schön schaust Du und alles aus, da kannste Dich echt freuen.
    Uuuuund der Stuhl ist ja wohl der Knaller Du Glückskind!
    Büdde Hair Fotos zeigen, ja?!
    LG Kerstin♥

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s