Fingerfood

SONY DSC

 

Eingeladen…was mitbringen….was Herzhaftes, was man ohne Besteck essen kann…

Gut: kleine Quiches? Gibt´s´schon…

Spießchen? Schon vergeben…

Muffins zu groß, diverse andere Häppchen zu klebrig…

Aaaber: warum nicht herzhafte Muffins in noch kleineren Förmchen backen?

Diese Variante mit Lachs und Zucchini (und weil noch paar Krabben im Kühlschrank waren, verschwanden die schwups auch noch darin) ist saftig und oberlecker! So fein , dass man glatt überlegen könnte, sie doch wieder als Muffins zu machen, denn so ein Winzling ist einfach viel zu schnell weg ;-))

Guten Appetit

barbara 

P.S.: Gebacken übrigens in einer Canneléform, die Original-Süße-Variante habe ich schon mal gepostet!

Rezept:

100 g Zucchini

1 kleine Zwiebel

150 g geräucherter Lachs

250 g Mehl

2 TL Backpulver

1/2 TL Natron

1/4 TL Salz

Pfeffer

2 Eier, 50 ml neutrales Öl

50 g geriebener Käse

200 g Creme fraiche mit Kräutern

1. Backofen auf 180 Grad vorheizen

2. Zucchini waschen, putzen, klein würfeln

3. Zwiebel schälen, klein würfeln, Lachs klein würfeln

4. Trockene Zutaten mit Zucchini und Zwiebelwürfeln vermischen

5. Die feuchten Zutaten mit geriebenem Käse und Lachs verrühren

6. Die Mehlmischung dazu und nur gerade so lange rühren, bis alles vermischt ist

7. In Förmchen füllen und je nach Größe ca 15 bis 25 min backen (Stäbchen-Probe)

8. 5 min ruhen lassen, dann auf aus den Förmchen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Ab mit allem zu Katja, die montags feine Rezepte sammelt!

16 Kommentare zu “Fingerfood

  1. Herrlich, wie das Blau verführt. Superschön in Szene gesetzt ! Schlicht und simple !
    Mal abgesehen von dem Rezept…. hört sich mehr als lecker an !
    Schöne Woche
    Katinka

  2. Klingt toll! Die Förmchen sind ja auch süß! Sind das nicht Förmchen für dieses Gebäck aus Bordeaux dess Name mir grad nicht einfällt?
    Gros bisou
    Sandra

  3. Die sehen super lecker aus! Am liebsten würde ich in Dein tolles Bild reingreifen und etwas davon naschen :). Verrätst Du uns noch, wo man solche süßen kleinen Förmchen bekommt, die obendrein noch so einen niedlichen Riffelrand machen?
    Liebe Grüße – Mariola

    • Liebe Mariola,
      das sind Cannelé-Förmchen, ich füge mal den link bei, falls Du Dir welche bestellen willst! Normalerweise macht man damit diese süßen Köstlichkeiten, ich werde den link zu meinem Orginalrezept auch noch in den post einfügen. Viel Spaß!!

  4. Mhhhhhh, das nenn ich mal leckerstes Fingerfood!
    da leckt man sich hinterher noch die Finger (vielleicht heißt es ja deswegen so :-)

    Vielen Dank für´s Teilen & liebe Grüße
    Katja

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s