Glimmer geht immer

SONY DSC

Aufwendig beglitzerte Cakepops zu machen lohnt sich nicht. Es dauert ewig und sie sind in Minuten weggehappst.

SO WHAT? Soll man immer nur Dinge machen, die sich lohnen? Auf gar keinen Fall, meine ich! Und kleine Kuchenkügelchen  in verschiedenfarbige Schokolade tauchen und mit diversen Perlchen und Glitter bestreuen, kann etwas sehr Meditatives haben ;-)!

Das Rezept habe ich von den Cake-Pops in diesem Beitrag, allerdings sollten sie hell werden, also habe ich den Kakao weggelassen. Und falls Ihr noch keine Backform habt, oder nur eine, die Euch frustriert, weil die Dinger immer drin kleben bleiben: diese hier* funktioniert hervorragend! Und essbaren Glitzer könnt Ihr zum Beispiel dort kaufen*.
SONY DSCSONY DSC

 

Viel Spaß und liebe Grüße von

barbara 

Ab mit allem zu Katja, die montags feine Rezepte sammelt!

4 Kommentare zu “Glimmer geht immer

  1. Ohhh, wie schön sind die denn! So verführerisch, fast zu schade zum essen…aber kosten tät ich jetzt trotzdem schon mal gerne!
    Danke auch für den tollen Antwerpen Tipp, die Wasbar wär auch voll mein Ding!
    Ach ja,und wenn man an so einem Bahnhof ankommt muss man sich doch tatsächlich wie ein Filmstar fühlen ;-)
    Bin schon gespannt auf die Fortsetztung!
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s