Pilztatar auf Rucola- Tomatensalat mit GEFRO Balance {sponsored}

pilztatar dramaqueenatworkDas ist mal ne nette Alternative zum Tomaten-Mozzarella-Teller. Und durch die Pilze schon eine richtige kleine Sommermahlzeit. Also genau richtig für die kommenden Tage – die ja knallheiß werden sollen.Yeah!

Das Rezept habe ich auf der Seite von Gefro gefunden, da gibt es prima Anregungen, nach Kapiteln aufgeteilt. Von Salat bis Barbecue.

Diese Zutaten braucht Ihr:IMG_6685 a

Und so hab ich´s gemacht:

Die Pilze (ich habe weiße und braune Champignons mit Austernpilzen gemischt) in sehr kleine Würfel schneiden oder fein hacken. Die Schalotten schälen und fein würfeln.

2 EL gutes Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und die Schalotten darin glasig andünsten. Die Pilze zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 5 Minuten garen, bis die Flüssigkeit fast verdunstet ist. In eine Schüssel geben, mit 1 EL Zitronensaft marinieren und 1 EL fein geschnittenen Schnittlauch sowie 1 EL fein gehackte Petersilie untermengen.

Die Fleischtomaten in dünne Scheiben schneiden. 20 g GEFRO Balance Salat-Dressing Amore Pomodore mit 90 ml Wasser und 90 ml Olivenöl verrühren. Die Tomaten auf Tellern verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit etwas Dressing beträufeln.

Den Rucolasalat mit dem übrigen Dressing marinieren und auf den Tellern verteilen. Das Pilztatar auf dem Rucola anrichten und mit etwas gehobeltem Parmesan garnieren.

pilztartar dramaqueenatworkpilztartar dramaqueenatwork

Jetzt fragt Ihr Euch vielleicht, warum ich Euch die Verwendung von Fertigprodukten empfehle. Ganz einfach: Auch ich hab´s manchmal eilig ;-), und außerdem habe ich zwei große Jungs, die es lieben, sich kurz vor Mitternacht schnell mal ein Süppchen zu machen! Die Produkte, die mir Gefro netterweise zur Verfügung gestellt hat, sind dann eine gute Alternative. Sie nennen sich „Balance“, und das, was mich bei Instantfood normalerweise schreckt, wurde hier verbessert. Wer sich das wissenschaftlich genau erklären lassen will, findet ausführliche Info auf der Produktseite. Einfach gesagt ist es so:

Die Balance-Produkte sind stoffwechseloptimiert. Es sind weder herkömmlicher Zucker noch die üblichen Stärken enthalten, die sogenannten schnellen Kohlehydrate. Vorteil: Nach so einer Mahlzeit schnellt der Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe, um kurz danach in den Keller zu fallen. Außerdem sind sie Lactose- und Gluten-frei, ballaststoffreich, enthalten keine geschmacksverstärkende Zusatzstoffe und sind für Veganer und Vegetarier geeignet. In diesem Sinne:

Lasst es Euch schmecken

barbara 

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

2 thoughts on “Pilztatar auf Rucola- Tomatensalat mit GEFRO Balance {sponsored}

  1. Barbara-Schatz! Das ist ja wieder mal eine tolle Inspiration! GEFRO könnte überhaupt die Rettung für meinen schon jahrelang dauernden inneren Konflikt zwischen der ÖKO-Trulla „Nein, auf keinen Fall Fertigprodukte für die Kinder!“ und Business-Woman „Herrjee, was geht vor allem ganz schnell???“ sein!!! Habs gleich mal an meinen Mann für seine Einkaufsliste weitergeleitet. STRIKE! Kussi Ines

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s