Mein Feigenbusch | Zwei give-aways für Euch!

Verlosung Feigenbusch dramaqueenatworkIch habe ja DEN Feigenbusch. Winterhart (naja, wenn´s ganz schlimm kommt, wird er bisschen verpackt) und reich tragend. Er ist ein Nachkömmling einer Pflanze aus den Bergen Jugoslawiens (ja, so hieß das da noch) , der mir von einer lieben Freundin vererbt wurde, und inzwischen zu einem stattlichen Busch gewachsen ist, unter dem ich im Sommer im Gartenbett liege.
Herrlich ist das, denn auch die Blätter verströmen diesen Feigenduft – man kommt sich vor wie im Süden!
Feigenbusch dramaqueenatwork

Jetzt ist ja absolute Feigenzeit, und ich habe dieses Jahr so viele geerntet, dass ich schon das Netz nach Rezepten durchforsten musste, um rauszufinden, was man noch alles damit machen kann!
Traumhaft waren zum Beispiel diese Pfeffer-Mascarpone-Feigen zum Dessert:Feige PfefferMascarpone dramaqueenatwork

Und aus dem letzten Jahr kennt Ihr vielleicht noch das Rezept für diesen Flammkuchen:

SONY DSC

Und damit Ihr auch bald reichlich ernten könnt, verlose ich heute für Euch zwei bewurzelte Stecklinge. Am Anfang solltet Ihr sie noch im Haus lassen, und ich denke, dass ihr bereits in der übernächsten Saison die erste Feige erntet. Wenn Ihr in einer besonders milden Gegend wohnt, gibt es nach einem warmen Winter sogar zwei Ernten im Jahr!
Feigenstecklinge Dramaqueenatwork
Um in den Lostopf zu hüpfen, braucht Ihr nur einen Kommentar hier zu hinterlassen. Wer die Verlosung auf facebook teilt, hat doppelte Gewinnchancen. Vermerkt das dann bitte im Kommentar. Ihr braucht keinen blog zu haben, um teilzunehmen. Und ich freue mich auch über Kommentare von „stillen“ Lesern. Die Verlosung endet am 30.9. um 23:59 Uhr, versendet wird nur in Länder der EU. Wenn sich der Gewinner nicht innerhalb einer Woche nach Auslosung bei mir meldet, wird erneut gelost. Ich wünsche Euch viel Glück!

barbara 

39 thoughts on “Mein Feigenbusch | Zwei give-aways für Euch!

  1. die Pflänzchen sehen ja vielversprechend aus, vor allem, wenn man die große Schwester bei dir im Garten im Kopf hat :) Ich würde mich über Feigenduft und -ernte freuen :)

  2. Ahhhh! Du bist ja der Hammer! Du verlost wirklich Stecklinge?! Ich springe mit Anlauf und Arschbombe in den Lostopf und verspreche hoch und heilig – sollte ich gewinnen – dass er einen Ehrenplatz bekommen wird und ich ihn hegen und pflegen werde! LG, Annette

  3. Oh wie toll – natürlich hinterlasse ich hier meinen Kommentar. Ich bin echt schon seit einigen Jahren auf der Suche 😃 würde mich sehr, sehr, sehr freuen… Und Dein Blog?: very inspirierend!!!!

  4. Ooohh, Feigen! Wie toll! Ich liebe Feigen. Mein Lieblingsrezept zur Zeit: Pizza mit Feigen, Walnüssen und Parmaschinken. Superlecker!
    Ein Feigenbaum im Garten würde mir noch zu meinem Glück fehlen :)
    Grüße von einer „stillen“ Leserin

  5. In den Lostopf möchte ich gar nicht, da ich selber äußerst produktionsfreudige Feigenbäume im Garten habe, aber die Rezepte und Anregungen nehme ich sehr gerne mit, denn mein eigenes Feigenrezepterepertoire ist längst ausgeschöpft und neue Anregungen sind stets willkommen :-).

  6. Da hüpfe ich, gar nicht feige- doch gerne in den Lostopf und hoffe sehr, dass ich Glück habe und hier bald was eintopfen kann :-)
    Ich teile gerne auf FB – liebe Grüße Jessie

  7. Ein Gartenbett unterm Feigenbusch, na du lässt’s dir ja gut gehen! :-)
    So ein Feigenbusch wär natürlich was Feines, darum hüpfe auch ich in den Lostopf. Ich liiiiieeeebe Feigen. Meine Männer nicht, aber wenn’s mal ganz viele sind, dann esse ich sie halt mit meinen Freundinnen. :-)
    GLG Biggi

  8. Wau, bei dir wachsen Feigen, das ist ja der Knaller. Das kenne ich nur aus Erzählungen aus der Pfalz und ich dachte immer ja, ja, Feigen …hier bei uns, ha, ha.
    Oke, ich ruder zurück und springe per Seemannsköpper in den Lostopf,
    ahoi nic

  9. Hallo!
    Oh,da würde mein Vater sich total drüber freuen! Deswegen hüpfe ich geschwind dazu! Teile es gerne auf fb! Vlg Tine

  10. Genau das war`s :-) Ein Feigenbaum fehlt in meinem Garten. Und da ich leidenschaftlich gern mit Früchten experimentiere in der Zubereitung, sind mir die die Feigen eine willkommende Inspiration. Herzliche Grüße Iris

  11. Auch ich mag Feigen sehr.. Und einen Garten hab ich auch..
    Tolle Verlosung, toller Blog, vielen Dank dafür!
    Liebe Grüße
    Sybille

  12. Liebe Barbara,

    Was für eine feine Idee.
    Ich bin nicht die größte Gärtnerin aber ich übe und mein zitronenbäumchrn (lebt seit 10 Jahren) würde sich über Gesellschaft sehr freuen.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Tobia

  13. Liebe Barbara,
    da muss ich einfach auch mitmachen.Ein tragender Feigenbaum wäre ein Traum.
    Liebe Grüße, Katja

  14. Feigen … ich liebe sie und habe noch Erinnerungen an ein Frühstück unter einem wunderschönen Feigenbaum in Griechenland. So ein Feigenbaum fehlt definitiv in unserem Garten und Du machst mir Mut, es auch hier mal damit zu versuchen.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

  15. eine richtigen echten jugoslawischen feigenbusch hast du? das ist ja unglaublich!
    weißt du, graz hier, das ist ja nicht so weit weg vom ehemaligen jugoslawien und ich glaube, so ein abkömmling würde sich unheimlich freuen, seine wurzeln wieder ein stückchen näher an der heimat in die erde stecken zu dürfen – von mir ganz zu schweigen, natürlich; ganz uneigennützig, NUR für den feigenbusch, versteht sich.

  16. Hallo,
    das hört sich ja sehr lecker an. Ich liebe Feigen!!!
    Damit hüpfe ich auch in den Lostopf. Vielleicht habe ich ja Glück ;-)
    Toller Blog mit tollen Ideen. Ich lese hier sehr gerne! Viele Grüße von Katrin

  17. Ich brauche nicht in den Lostopf, denn meine Eltern haben auch einen Feigenbaum im Garten, der dieses Jahr gut getragen hat. Verrat mir aber doch bitte, wie, wann und wo du die Stecklinge abgemacht hast, dann kann ich mir selber welche abschneiden!
    Ich liebe Feigen, leider sind bei uns diesen Sommer die Wespen oft schneller gewesen als wir, mit der Ernte!
    Gros bisou
    Sandra

  18. Hallo liebe Barbara!

    ich liebe Feigen auch – wir hatten mal in Portugal einen Feigenbaum mit Ferienwohnung und durften ernten – ich muss nicht beschreiben, wie mein Koffer für den Rückflug gepackt war, weil ich unbedingt noch zuhause Feigenmarmelade kochen wollte – einen eigenen Feigenbaum zu haben wäre wunderbar und ich würde mich einfach nur freuen!!

    Die Früchte sind die Befreiung von der Feigheit oder??

    „Das Feigenblatt ist das Blatt der Feigen.‘‘
    Ringelnatz

    Dein Blog ist klasse – der Himbeerkuchen wars auch zum 18. Geburtstag meines Sohnes!!!
    Sonnige Grüße
    Nad

  19. Ach so gerne würde ich ein Feigenbäumchen aufziehen! Meine liebsten Spätsommer Früchte überhaupt. Ahoi, Claudia

  20. Ohhh….was für ein Prachtbusch. Was für eine tolle Idee von Dir, ihn so mit uns zu teilen. Bei mir im schönen, warmen Kaiserstuhl, neben Reben und Kiwi, würde sich sein Abkömmling sicher sehr wohlfühlen. Und ich mich sehr freuen. Wohin auch immer du je beiden Schätze hinschickst- Danke für die Aktion und gutes Gelingen. Anke

  21. Hallo Barbara. Super Ideen, immer tolle Inspirationen von dir. Danke für diese Freuden. Der Duft von Feigen gehört auch dazu und mit einer Geschichte von gewonnenen Feigen ( aus Stecklingen) wäre das natürlich sehr sehr hyper.
    Herzliche Grüsse. Francine

  22. Liebe Barbara,

    danke für die tollen Feigen-Ideen! Ich bin gerade auf dem Feigen-Trip sozusagen und freue mich schon darauf das ein oder andere Deiner Rezepte auszuprobieren! Die Dinger schmecken so toll und so fotogen sind sie noch dazu! ;) Und nun lese ich noch, dass es ein Gewinnspiel gibt, bei dem ein Steckling zu gewinnen ist! Wahnsinn, ja ich würde mich sehr freuen und mache doch glatt mal mit!

    Viele liebe Grüße Kathrin

  23. Oh, wie schön! Einen Feigen-Steckling hätte ich auch gerne!

    Bei dieser Gelegenheit: Danke, liebe Barbara, für all die tollen Anregungen auf Deinem Blog – eine Quelle der Inspiration!

    LG – Anke

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s