„Le Table du Pain“ oder: Schnittchenzeit

schnittchen ala table du paintable du pain dramaqueenatwork 4Hier gab´s nach langer Zeit mal wieder „Schnittchen“. Echt unterschätzt die Dinger! Aber jedesmal, wenn ich aus dem „Table du Pain“ komme, bin ich wieder ganz inspiriert, ein großes Brett voll zu machen.

Das „Table du Pain“ ist eine Bäckerei/Restaurant in Luxemburg. Und da ich unbedingt mal „raus“ musste, lag das Ländle im wahrsten Sinne des Wortes nah!

Dort gibt es  einige Läden, die immer wieder lohnen, und sei es „nur“ HEMA! Und nach dem Shopping dann  – natürlich – was Feines essen. Wie schon oft – trotz vieler anderer verlockender Angebote – müssen es die Tartines sein. Das rustikale dunkle Brot mit drei verschiedenen köstlichen Belägen.
table du pain dramaqueenatwork 5
schnittchenzeit dramaqueenatwork
Sehr zu empfehlen für Eure Schnittchen wären hier also:

Rindertartar mit Pesto und Parmesan

Quark mit getrockneten Tomaten

Lachs mit Zitrone

Käse mit Orangen-/Feigensenftable du pain dramaqueenatwork 3table du pain dramaqueenatwork 2
Wann gab´s bei Euch zum letzten Mal die gute kalte Küche? Und wie sieht es bei Euch aus, wenn Ihr mal einen Tapetenwechsel braucht?

Guten Appetit
und alles Liebe von

barbara

 

3 thoughts on “„Le Table du Pain“ oder: Schnittchenzeit

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s