Dia de los Muertos – die DIY Sugarskulls

sugar skulls dramaqueenatwork
Spätestens seit James Bonds „Spectre“ (siehe Video am Ende des Beitrags)
ist der ‚Dia de los Muertos‘ ja ziemlich bekannt geworden.
Und was ich so richtig schräg finde: Die Totenparade, die da am Anfang des Films zu sehen ist, gibt es in Wirklichkeit gar nicht. Das Fest schon, aber eben nicht so eine Parade.
Und was passiert jetzt? Die Mexikaner machen dieses Jahr eine Parade wie im Film  – *Brüller*!

Auf jeden Fall finde ich es toll, auf so fröhliche, bunte Art an die Toten zu erinnern. Die Kürbis- und Gespensternummer hab ich zwar ausgiebigst jahrelang mit den Kindern gemacht, aber das hier gefällt mir doch noch besser ;-)!
Sugar skulls dramaqueenatwork

Ich halte das Ganze eher schlicht, und beschränke mich auf die mexikanischen Zuckerköpfe. Wobei ’schlicht‘ hier definitiv der falsche Ausdruck ist ;-)! Mannmannmann, kann man sich da toll austoben. Und alles essbar (solange man zu den Menschen gehört, die gerne in pure Zuckerklötze beißen..)sugar skulls dramaqueentwork

Ich habe mir im Internet die Plastikformen bestellt, dann eine Mischung aus Zucker, Trockeneiweiß und Wasser hineingedrückt (man kommt sich genauso vor, wie früher in der Sankiste, exakt die Konsistenz..), trocknen lassen, ausgehölt, zusammengeklebt und verziert.

Ich habe alle Läden der Umgebung nach essbarer Dekoration abgeklappert – ist ja nicht zu fassen, was es da inzwischen für eine Auswahl gibt!
Sugar skulls dramaqueenatwork

Sugar skulls dramaqueenatwork Sugar skulls dramaqueenatwork

 

 

 

 

 

 

Die Schachteln für den ‚Altar‘ hatte ich noch von irgendeiner Weihnachtsdeko, und die Drahtlichterkette wurden mit Goldkordel gepimpt.

Die mittlere Größe ist übrigens in einer hitzebeständigen Silikoform gebacken – diese Objekte werden also ganz sicher nächste Woche gefuttert.

Was ich mit den Zuckerschädeln machen soll, weiß ich dagegen noch nicht. Mein Sohn meint, Feuerzangenbowle wär passend. Habt Ihr noch Vorschläge?
sugar-skulls-steps-dramaqueenatwork-2704
sugar-skulls-dramaqueenatwork-739

Und wenn Euch das alles zu viel Aufwand ist: Es gibt auch coole Süßigkeiten zum Kaufen. Zum Beispiel diese Lakritz- Totenköpfe und die aus saurem Gummi.Sugar skulls dramaqueenatwork


Viel Spaß und alles Liebe

barbara 

creadienstagmeertjerums, handmadetuesday, dienstagsdinge,

4 thoughts on “Dia de los Muertos – die DIY Sugarskulls

  1. Pingback: Allerheiligen rückt näher | familiendinge

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s