Snailmail

briefumschlaege-dramaqueenatwork-4245-titelBriefumschläge dramaqueenatwork 9849
So – das warn dann mal flott drei Monate, die mich das Leben 1.0 so gut im Griff hatte, dass kein Raum mehr fürs Bloggen war….!

Nun ist aber wieder etwas Luft, und ich hab mal mit einem schnellen kleinen DIY gestartet, dass so richtig schön retro für Entschleunigen steht: Briefpost – aka snailmail!

Richtige echte Post schreiben wir eh viel zu selten. Warum nicht mal wieder nach einer schönen Einladung bei Freunden am nächsten Tag ein Kärtchen schicken?! Oder die Fotos in den Umschlag stecken statt zu mailen?!briefumschlaege-dramaqueenatwork-4248

Ich hatte ja schon mal Umschläge genäht, dieses Mal waren die Seiten aus einem alten Registerbuch fällig, beschriftet wird konsequent retro mit der Schreibmaschine, die Verschlüsse hinten habe ich aus Neonpappe gestanzt und mit Ösen eingeschlagen. Dann noch gestempelt (versteht sich von selbst ;-)  ) und gefakte Briefmarken drauf (ja, die echten kommen natürlich noch dazu, und: ja, die Post findet das doof!).

Das Ganze ist auch ein tolles Geschenk finde ich, so mit vorbereitetem Absender.
briefumschlaege-dramaqueenatwork-4249

Eine detaillierte Anleitung kann ich mir glaubich sparen – die Umschläge sind sozusagen selbsterklärend. Einfach gefaltet, geschnitten, geklebt. Ganz oben könnt Ihr das gut sehen.
Briefumschläge dramaqueenatwork 9855Briefumschläge dramaqueenatwork 9861

Ihr könnt auch alte Buchseiten oder Zeitungspapier nehmen.
Briefumschläge dramaqueenatwork

Viel Spaß und alles Liebe

barbara 

creadienstagmeertjerums, handmadetuesday, dienstagsdinge,handmadeontuesday

8 Kommentare zu “Snailmail

    • Danke, liebe Helga! Ja, ist doch verrückt, dass die „normale“ Post nun schon einen speziellen Namen hat, oder?!
      ganz liebe Grüße Barbara

  1. Hallo, Barbara,
    die sehen toll aus! Für Umschläge nehme ich auch gerne Kalenderblätter; allerdings muss man dann meistens für die Adresse einen Aufkleber verwenden.
    Liebe Grüße,
    Claudia

  2. die sind ganz und gar wunderschön! ich mache ja meine umschläge meistens selbst aus diversen papieren, aber mit den registerbuchseiten finde ich deine besonders ansprechend. ich muss dringend auf den flohmarkt!!
    lg, mano

  3. Liebe Barbara,
    schöne Snailmail Umschläge hast du da gezaubert.
    In meiner Jugend haben meine beste Freundin und ich Jahrelang wöchentlich Briefe geschrieben und IMMER individuelle Umschläge verwendet. Von Landkarten bis Baumaterial wurde bei uns alles zweckentfremdet. Das war großartig… Schade, dass es heute so selten hübsche Post gibt.
    Hab einen schönen Sonntag, und schön wieder von dir zu lesen.
    Tobia

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s