Neue Keramikliebe


Es ist ja nun schon einige Monate her, dass ich sehr überraschenderweise meine Begeisterung fürs Töpfern entdeckt habe. Es ist einfach genial, nach ganz eigenen Vorstellungen Dinge zu machen, die man für den täglichen Gebrauch benutzen kann.  Nun will ich Euch ab und zu mal ein paar Sachen zeigen, und  – da sich dieses Thema ja plötzlich großer Beliebtheit erfreut – auch ein paar Tipps geben und zeigen, wie’s geht. Ich fange mal an mit meinen Brettchen. Super easy gemacht, täglich benutzt und auch ein tolles Geschenk! Ach übrigens: bis auf einen kleinen Ausflug an die Töpferscheibe habe ich bisher alles „ohne“ gemacht. Finde ich wunderbar unperfekt und individuell. 

Für so ein Brett rollt Ihr den Ton (ein riesiger Klotz kostet grade mal um die 8 Euro im Bastel- oder Kunsthandwerkerbedarf) mit einer Kuchenrolle aus. Besonders gut eignet sich eine Spanplatte, da bleibt nix dran kleben. Dann rollt Ihr mit einer Tapetenstrukturrolle drüber oder stempelt beliebig Motive drauf. Auch Spitzendeckchen eignen sich. Zum Schluss in der gewünschten Größe ausschneiden, die Ränder mit etwas Wasser glätten und in einem kühlen Raum trocknen lassen. Möglichst langsam, damit sich die Ränder nicht hochbiegen. Nach ein bis zwei Wochen könnt Ihr die hochempfindlichen Teile zum Schrühbrand geben, danach habe ich mit Türkis Craquelée Glasur eingepinselt und den Glasurbrand gemacht. Das war jetzt mal die grobe Anleitung. Für all diejenigen, die noch gar nichts mit Ton gemacht haben, und mehr Info bezüglich Keramik bräuchten: fragt mich alles, was Ihr noch wissen wollt per Kommentar!



Wow – es stapelt sich inzwischen schon ganz schön ;-)  …….

Viel Spaß

von

barbara 

creadienstagmeertjerums, handmadetuesday, dienstagsdinge,

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

15 Kommentare zu “Neue Keramikliebe

  1. Das sieht großartig aus! An Ton habe ich mich leider noch nie versucht… Kurse sind meist hoffnungslos überlaufen oder zu nicht machbaren Zeiten, wenn man tagsüber arbeitet. Dranwagen würd ich mich auch alleine… Die Hürde ist letztlich das Brennen. Wo lässt Du das brennen? In einer Werkstatt? Oder hast Du einen Brennofen?

    • Danke Dir! Wir haben zum Einstieg mal einen Tagesworkshop am WE gemacht. Hat völlig gereicht für meine Zwecke! Brennen lassen kann man in Bastel- oder Kreativshops. Ich habe aber momentan einen geliehenen im Keller stehen. Das ist schon toll :-))
      Liebe Grüße Barbara

  2. Das sind in der Tat ja schon Berge, aber echt toll gemacht und wennn du davon auch nich teile verschenkst, da freut man sich wie Bolle.Türkis in Keramik mag ich sehr gern. Wenn du weiter so aktiv bist, kannst du glatt einen Shop eröffnen.
    Warst du immer in einem Kurs oder fummelst du zu Hause und hast jemand, der für dich brennt?
    Viele Grüße, Karen

  3. da würde man auch viel Geld für bezahlen ;) Es sieht echt klasse aus! Muß ich auch mal wieder machen. Meins (viel war’s nie) ist leider mittlerweile alles zerdeppert :(
    Lieber Gruß
    dörte

  4. Hi Barbara,
    die Teile sind mega geworden! Meine Mum hat früher auch ganz viel getöpfert. Vielleicht ist es an der Zeit, dass ich es auch mal versuche!
    Liebe Grüße,
    Moni

  5. Wahnsinn, super super schön! Ich bin total hin und weg!
    Das sind alles ganz tolle Sachen und wie du es erklärt hast, klingt es ganz einfach.
    Liebe Grüße,
    Ronja

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare. Ich lese sie alle! Auch wenn ich es nicht immer schaffe, jeden Einzelnen zu beantworten! Danke!!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s