Dia de los Muertos – die DIY Sugarskulls

sugar skulls dramaqueenatwork
Spätestens seit James Bonds „Spectre“ (siehe Video am Ende des Beitrags)
ist der ‚Dia de los Muertos‘ ja ziemlich bekannt geworden.
Und was ich so richtig schräg finde: Die Totenparade, die da am Anfang des Films zu sehen ist, gibt es in Wirklichkeit gar nicht. Das Fest schon, aber eben nicht so eine Parade.
Und was passiert jetzt? Die Mexikaner machen dieses Jahr eine Parade wie im Film  – *Brüller*!

Auf jeden Fall finde ich es toll, auf so fröhliche, bunte Art an die Toten zu erinnern. Die Kürbis- und Gespensternummer hab ich zwar ausgiebigst jahrelang mit den Kindern gemacht, aber das hier gefällt mir doch noch besser ;-)!
Sugar skulls dramaqueenatwork

Ich halte das Ganze eher schlicht, und beschränke mich auf die mexikanischen Zuckerköpfe. Wobei ’schlicht‘ hier definitiv der falsche Ausdruck ist ;-)! Mannmannmann, kann man sich da toll austoben. Und alles essbar (solange man zu den Menschen gehört, die gerne in pure Zuckerklötze beißen..)sugar skulls dramaqueentwork

Ich habe mir im Internet die Plastikformen bestellt, dann eine Mischung aus Zucker, Trockeneiweiß und Wasser hineingedrückt (man kommt sich genauso vor, wie früher in der Sankiste, exakt die Konsistenz..), trocknen lassen, ausgehölt, zusammengeklebt und verziert.

Ich habe alle Läden der Umgebung nach essbarer Dekoration abgeklappert – ist ja nicht zu fassen, was es da inzwischen für eine Auswahl gibt!
Sugar skulls dramaqueenatwork

Sugar skulls dramaqueenatwork Sugar skulls dramaqueenatwork

 

 

 

 

 

 

Die Schachteln für den ‚Altar‘ hatte ich noch von irgendeiner Weihnachtsdeko, und die Drahtlichterkette wurden mit Goldkordel gepimpt.

Die mittlere Größe ist übrigens in einer hitzebeständigen Silikoform gebacken – diese Objekte werden also ganz sicher nächste Woche gefuttert.

Was ich mit den Zuckerschädeln machen soll, weiß ich dagegen noch nicht. Mein Sohn meint, Feuerzangenbowle wär passend. Habt Ihr noch Vorschläge?
sugar-skulls-steps-dramaqueenatwork-2704
sugar-skulls-dramaqueenatwork-739

Und wenn Euch das alles zu viel Aufwand ist: Es gibt auch coole Süßigkeiten zum Kaufen. Zum Beispiel diese Lakritz- Totenköpfe und die aus saurem Gummi.Sugar skulls dramaqueenatwork


Viel Spaß und alles Liebe

barbara 

creadienstagmeertjerums, handmadetuesday, dienstagsdinge,

Deckenlampe goes Pflanzenampel

SONY DSCBald habt Ihr mich soweit, dass ich auch wieder Makramee gut finde….Im Gegensatz zu den lange verpönten Blumenampeln bin ich davon aber noch gefühlte Lichtjahre entfernt. Die erste witzige und schöne ihrer Art hatte Kerstin ja schon letzten Sommer hier auf dem Blog vorgestellt, und nun hab ich meine persönliche Variante kreiert. SONY DSCBasis war eine alte Deckenlampe. Die hab ich lackiert und mit Bändchen versehen – also wirklich in ein paar Minuten gemacht. Richtig cool find ich das Ding! Wie geht´s Euch mit den alten Moden? Webt Ihr schon wieder ;-)?

Alles Liebe von

barbara

Ab damit zum creadienstag, zu RUMS und zu Mehrte, dekodonnerstag

27 grateful

 

SONY DSCDas neue Jahr hat grade begonnen, und ganz nach dem Sprichwort: “

„Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert!“  spare ich mir diese und besinne mich mal auf das, was ist!

Das 27-grateful-kit ist dafür bestens geeignet, außerdem ist es zu jeder Zeit ein tolles Geschenk  – auch gerne für sich selbst.

Und deshalb beschreibe ich Euch jetzt wie´s geht, und die das Retro-Kamera-Kleidchen gibt´s direkt zum downloaden dazu!


SONY DSC

SONY DSC

Erinnert Ihr Euch an den Artikel in der „flow“, von dem ich Euch bei einem meiner letzten „Im richtigen Film“-postings erzählt habe? Darin ging es um den Film „365 grateful“.
Und weil der mir so gut gefallen hat, habe ich beim Drogeriemarkt eine Einwegkamera gekauft (27 Bilder mal zum Anfang – wer mag, kann dann ja mit 365 weitermachen ;-)  ), die in eine schöne Vintage-Hülle verpackt und ein Fotoalbum passend bestempelt. Auftrag nun an die Beschenkten ganz im Sinne von Hailey Bartholomew:

27  Tage lang jeden (aber auch wirklich an jedem , auch an nem richtigen Scheißtag ;-)  ), ein Foto von etwas machen, wofür man dankbar ist. Einkleben. Beschriften.

Und Ihr werdet staunen, was das bewirkt.

Hier könnt Ihr Euch die Retro-Kamerahülle downloaden und ausdrucken. Dann um die Kamera kleben und an den passenden Stellen (Auslöser, Objektiv, Blitz, Sucher etc.) Löcher reinschneiden. (Da mussste ich x-mal nachbessern, HimmeldieBerge – immer hab ich noch ein Knöpchen oder Löchlein entdeckt  – besser gesagt: vermisst…)SONY DSCretro kamera_bearbeitet-2

Und wenn Ihr mögt, könnt Ihr Euch hier noch  Haileys Video anschauen.

barbara 

SONY DSC

Der Himmel und die Himmelis

 Foto 2Diese Woche hat bei uns der Himmel geleuchtet.

Foto 1

Es war so wunderschön, und leider hatte ich nur das Phönchen dabei, um schnell vom Straßenrand aus diese beiden Bilder zu machen! Seht Ihr diesen zarten Nebeldeckel über der Stadt? Inzwischen ist es zwar wieder ganz trüb geworden, aber meine Himmelis bringen ganz sicher wieder ein Strahlen ins traute Heim. himmeli 4 IMG_3441b_bearbeitet-1

Diese habe ich letztes Jahr nach einer Idee von der großartigen Dietlind Wolf aus Spaghettis gemacht,

SONY DSC

SONY DSC

und diese sind die easypeasy Variante, auf die ich durch midsommarflicka gekommen bin. Die Anleitung findet Ihr auf dieser Seite. Die Himmelsbilder schicke ich erstmals zur Raumfee, und die Himmelis zu Anke. Eine schöne Zeit wünsche ich Euch

barbara 

Gemütlich zu Hause

Passender könnte Nics Thema heute für mich nicht sein. Denn gemütlich finde ich es in dieser Vorweihnachtszeit mit Kerzen und Glitzer und Lichtchen wie verrückt. Habt Ihr Lust auf einen kleinen Rundgang bei uns? Dann nehmt Euch doch einen heißen Kaffee oder Tee, clickt unten auf die wunderschöne Musik, und schaut Euch um!

SONY DSC

Mein alter silberner Tannenbaum mit Kandis-AnhängernSONY DSC

Der echte Dresdner Christstollen von meinen ElternSONY DSC
SONY DSC SONY DSC SONY DSC

SONY DSC

Matroschkamäßige Nikoläuse

SONY DSC

Meine Vintage-Schätze

SONY DSC

Omas selbst gemachter AdventskalenderIMG_3055

SONY DSC

Schachtel-Blicke

SONY DSC

ErzgebirgsschätzeSONY DSC

Eine schöne Zeit wünsche ich Euch

barbara 

Dekoschizophrenie

Neulich hab ich den tollen blog von Steph entdeckt und ihr post „Einrichtungsschizophrenie“ kam genau zur rechten Zeit. Ich haderte nämlich grade mit meiner Adventsdeko: in jeder Ecke ein anderer Stil – das ist doch nicht normal!! Aber nun weiß ich: alles ist gut, ich bin nur dekoschizophren:SONY DSC
.

SONY DSC

.

SONY DSC

.

SONY DSC