Blogger-Plotter-Fieber

 

plotter-dramaqueenatwork-4434

Eine Woche ist es nun schon wieder her, dass ich einen herrlichen Tag in einem wunderschönen Bauernhof verbracht habe, um mich mal ein bisschen mit dem Plottern vertraut zu machen.

Gereizt hat mich das Thema schon seit über einem Jahr. Überall liefen mir die tollsten Projekte über den Weg, alle mit einem Plotter gemacht. Und wenn das Ding nicht so teuer gewesen wäre, und ich nicht so völlig ahnungslos vor dem Thema gestanden hätte – sicher hätte ich es direkt bestellt.plotter-dramaqueenatwork-4419

Und nun – es gibt ja keine Zufälle ;-) – just in dem Moment, als ich vor kurzem beschloss, mich da noch mal dran zu geben, entdeckte ich bei insta, dass  Zizy von z3  und Anita von frauscheiner das Plotterleben 2.0 planten. Ein Zusammentreffen von Bloggern um sich auszutauschen und Neues voneinander zu lernen. Strike!
Als die beiden mir zusagten, war ich ganz happy!

Am Samstag fuhr ich also nach Guntersblum in Zizys Blogoase. In ihrem wunderschönen Bauernhof warteten schon die anderen Mädels und ein tolles Buffet, üppigste gefüllte Goodiebags und gleich zwei große Plotter. Wir hatten wirklich einen großartigen Tag, so viel Inspiration und Spaß!

plotter-dramaqueenatwork-4489plotter-dramaqueenatwork-4430 plotter-dramaqueenatwork-4486 plotter-dramaqueenatwork-4408dramaqueenatwork-4487Ich wollte ja eigentlich nur gucken und lernen, aber alles war so perfekt vorbereitet, dass ich sogar zwei Projekte selber ausprobieren konnte. 
plotter-dramaqueenatwork-4488Zuerst das 3D-Ei, das Zizys Sohn entworfen hat, und dann noch die Kaktus-Eis Motive von Anita, die wir uns auf eine Stofftasche gebügelt haben. (Der Gag ist eigentlich der „Leck mich“-Schriftzug daneben, aber ich habe – aus Gründen – darauf verzichtet ;-)!
plottern-dramaqueenatwork-429plotter-dramaqueentwork-4463Guckt Euch diese Goodiebagausbeute an….! Samt Tulpen im Koziol-Täschchen!plotter-dramaqueenatwork-4501Danke Zizy und Anita! Ihr habt die tolle Idee gehabt und alles so fantastisch vorbereitet und durchgeführt!
Und danke auch an
Ina von inartwork
Christine von sewingtini
Joanna von seeleundfaden
Sylvia von mucksymaus,
es hat unheimlich viel Spaß gemacht mit Euch!

So – und nun geht kein Weg mehr drum rum. Ein Plotter muss her! Ich werde Euch auf dem Laufenden halten ;-)!

Seid Ihr auch schon im Fieber?

Alles Liebe

barbara 

Das Material wurde uns netterweise gesponsert. Herzlichsten Dank an

Kreativpunkt Deusser
Plottermarie
Koziol
Rico und
Miriam Dornemann, die sogar ihr Buch übers Plotten beigesteuert hat!

 

Shibori 3D und rückwärts

Shibori dramaqueenatworkShibori dramaqueenatwork

Shibori dramaqueenatworkShibori dramaqueenatworkVor vielen Jahren gab es im Foyer von unserem Theater eine großartige Shibori-Ausstellung. Studenten für Modedesign aus der hier ansässigen Fachhochschule hatten unfassbare Modelle zu diesem Thema gemacht, und noch toller als die Ergebnisse, die man durch Färben erzielen kann, fand ich den 3D-Effekt der gezwirbelten Stoffe. Und weil ich es auch einen ungewöhnlichen und wunderschönen Effekt finde, wenn die abgebundenen Stellen nicht – wie gewöhnlich- hell, sondern dunkel sind, habe ich den Schal erst gefärbt, dann abgebunden, dann in Entfärber getaucht.shibori-ausstellungshibori-technik-b

shibori-technik-ashibori-kimonoDieser Schal ist also schon vor vielen Jahren entstanden, aber weil Shibori ja grade in aller Munde ist, dachte ich, diese Variante könnte Euch interessieren ;-)! Und die Abbildungen sind aus dem Buch „Warpen Kimonos – Shibori Textilkunst“.

Zeigt Ihr mir Eure Ergebnisse? Ich bin gespannt!

Viel Spaß und alles Liebe

barbara 

creadienstagmeertjerums, handmadetuesday, dienstagsdinge,

Christmas anno dramaqueenatwork

SONY DSCSONY DSCGestern war mein Tütchen dran. Na Ihr wisst schon – beim d&f-Adventskalender…

Ich war für die Nummer 10 zuständig, und hab also 23! von diesen Püppchen gemacht ;-)

Wenn Ihr auch so eins haben  wollt, oder – wie Leah , die bei unserem Adventskalender dabei ist – dringend noch mehr davon braucht (vielleicht eine ganze Familie ;-) ):

So geht´s:

klemmpüppchen dramaqueenatwork_bearbeitet-1Ihr braucht dazu eine Kopie von alten Fotos, die gibts auch im Internet, guckt am besten, welche Bilder lizenzfrei sind. Die druckt Ihr Euch dann auf T-Shirt-Transferfolie*, bügelt die auf Stoff, und schneidet sie grob aus. Legt diese Stoffstücke dann auf eine zweite Lage Stoff, und näht die Konturen  – z.B. so wie hier – in Neonpink. Dann die Figürchen ausstopfen. (Nein! Nehmt keine Styropor-Kügelchen, ich habe es probiert….grrr!). Rundherum ausschneiden und verzieren. Zum Schluss mit Heißkleber in Kerzenklammern kleben.

SONY DSC SONY DSCSONY DSC

Und das waren dann die 23 Tüten. SONY DSCAus Dekodraht kann man übrigens schöne Büroklammern in XXL biegen!SONY DSC
Viel Spaß

barbara 

 

 

Ab damit zum creadienstag, zu RUMS und zu Meertje.