Homemade Mandelmilch mit Freebie

IMG_0537Ich bin ja nun schon seit Monaten froh mit meinem Overnight-Oats-Frühstück. Inzwischen kamen einige Nachfragen, wie ich denn meine Mandelmilch mache. Tatsächlich ist die Selbergemachte nicht nur günstiger sondern auch viel intensiver und leckerer. Und weil es wirklich einfach ist, hier schnell die Anleitung für Euch:

Mandelmilch dramaqueenatwork1 Packung Mandeln (ungeschält) mit einem Liter Wasser aufkochen. Über Nacht stehen lassen.

Im Standmixer zerkleinern, und durch ein Sieb (am besten mit Seihtuch) gießen. Diese Milch hält sich im Kühlschrank mehrere Tage, ich süße immer nur die Menge, die ich benutze (und zwar mit Ahornsirup).

Und wenn euch die Flasche auch so gut gefällt, ladet Euch doch einfach das Motiv runter. Ich habe es dann auf Transferfolie gedruckt und wie ein Tatoo auf die Flasche gedrückt. Die Technik könnt Ihr in diesem Blogpost noch mal nachlesen.

Alles Liebe von

barbara 

Das große Oommmh!

Nachdem ich endlich herausgefunden habe, wie die ideale Matcha-Latte geht, hab ich aus dieser Zusammensetzung einen Matcha-Vanille-Pudding gekocht. Ehrensache, dass der in einer Buddha-Puddingform gemacht werden musste ;-). Aber im Vertrauen- hej psst hej: Inner runden Schüssel schmeckt er genau … Weiterlesen