Sorbet Pops – der Knaller für´s heiße Wochenende

SONY DSCSchon als ich ganz klein war, hab ich diese Wassereisstangen geliebt. Inzwischen sind sie mir natürlich Farb- und Aromastofftechnisch höchst suspekt, und als ich in der Sweet Paul die Frozen Cocktails gesehen habe, war ich ganz begeistert. Nur Cocktails wollte ich eben nicht so gerne den ganzen Tag über lutschen. Daher hab ich jetzt mal paar alkoholfreie Alternativen für Euch getestet.

Sie schmecken nicht nur grandios, sondern haben – dank des Zuckersirups – auch eine herrlich sorbetartige Konsistenz. Nicht so knallhart wie einfach gefrorener Saft!

Und was ich besonders klasse finde:

ich habe herausgefunden, wie man diese  langen, schmalen Tüten, die dafür gebraucht werden, und die es in Deutschland nicht zu kaufen gibt, selber herstellen kann. Denn die find ich doch grad so toll …

Aber natürlich könnt Ihr auch jede andere Eisform benutzen.
SONY DSC
SONY DSC

 

SONY DSC

 

SONY DSC

 

Für die Tüten nehmt Ihr einen normalen Gefrierbeutel, und ein kleines Handversiegelgerät. Meins hab ich mal bei einem bekannten Kafferöster gekauft, aber ihr findet die Dinger in verschiedenen Ausführungen auch woanders.

Mit diesem kleinen Gerät teilt Ihr die Tüte der Länge nach in Streifen, Ihr schweißt praktisch Stück für Stück seitlich ab. Feddisch!!

Jetzt die Eismasse einfüllen, zuknoten oder mit einem Clip verschließen.SONY DSC
SONY DSC

SONY DSC

 

Himbeer-Pops:

250 g Himbeeren durch die Flotte Lotte oder ein Sieb passieren, dann mit 200 g Sirup und etwas Limettensaft mischen.

Erdbeer-Pops:

140 g Erdbeeren mit 140 g Sirup und etwas Limettensaft mischen.

Frappè-Pops:

2 TL Instant-Kaffee in einer Mischung aus 100 g Sahne und 50 g Milch auflösen. Mit 200 g Sirup mischen.

Sirup:

Gleiche Mengen Zucker und kaltes Wasser mischen, einmal aufkochen, auskühlen lassen.

Übrigens: Das Verhältnis Zuckersirup: Früchte / Milch könnt Ihr variieren. Es wirkt sich nicht nur auf den Geschmack aus, sondern auch auf die Festigkeit. Je weniger Sirup, desto fester wird das Eis.

Lasst es Euch schmecken!

Barbara 

 

Plissees, die Easy-peasy-Variante

SONY DSCNur schlappe drei Monate ist es her, dass ich Euch versprochen habe, die Anleitung für die einfachsten aller Plissees hier zu posten. Hmm – frei nach meinem Vater, der immer zu sagen pflegt: ” Ich geh das ganze Jahr nur Weihnachtsbaum kaufen!” stelle ich mal wieder fest, wie mir die Zeit zwischen den Fingern zerrinnt. Kaum zu fassen, dass ich früher mal endlos auf meinen Geburtstag gewartet habe …oder so….!

Ok, Ihr verzeiht mir bitte, und macht Euch gleich ans Werk, denn diese Origami – Papier-Anhänger sind wirklich nicht schwer und schneller gemacht als die anderen!

Nehmt ein Stück Papier, dass viermal so lang wie breit ist. (Mit diesen Maßen könnt Ihr spielen, dann verändert sich die Form ein bisschen zu breiter oder länglicher).

Das faltet Ihr in der Hälfte. Und die Hälfte faltet Ihr wieder in der Hälfte, und die wieder usw.

Am Ende habt Ihr Euer Papierchen in regelmäßigen Abständen gefaltet, aber eben nicht wie eine Ziehharmonika, sondern die Falten zeigen alle in die gleiche Richtung.

Legt nun den Streifen so vor Euch, dass die Falten alle nach oben zeigen (also Bergfalten sind). Nun ritzt Ihr vorsichtig mit der Spitze einer Schere o.ä. diagonale Linien laut Zeichnung. Was Ihr hier seht, ist die Innenseite des Plissees. Plissee Rückseite

Dann faltet Ihr diese Diagonalen. Und zwar genau in die andere Richtung als die senkrechten Falten. Wenn Ihr den Streifen umdreht, sieht es also so aus:

Plissee FaltschemaDie diagonalen Falten zeigen nach oben, die senkrechten nach innen.

collage IMG_6725

Nun schiebt Ihr das Ganze zusammen, dass ist beim ersten Mal etwas fummelig. Aber es übt sich ;-).

So: nun in das zusammengefaltete Teil oben und unten mit einer Nadel oder einem Rouladenspieß Löcher durchstechen und einen Draht durchschieben. Diesen kreisförmig biegen. Dann klebt Ihr die Plissees zusammen, und könnt sie noch mit Perlen verzieren.
SONY DSC

Wenn Ihr´s erst mal raus habt, hat das echtes Suchtpotential ;-)

Viel Spaß

barbara 

 

 

Ab damit zum creadienstag, und zu RUMS .

 

 

Backen für Deutschlaaaaand!!

wm 2014

Stimmt, Ihr habt Recht: Es gab hier noch gar nix zum Thema Fußball! Da wird es nun aber Zeit, denn morgen Abend müssen wir ja GEWINNEN!!

Also, an uns soll´s nicht liegen: von Schland – Zahnbürsten über unsern grandiosen Kicker aus Karton bis zum obligatorischen Kuchen – wir geben alles!

Beim Spiel gegen Algerien hatte ich übrigens nichts gebacken. Erstmals. Und Ihr erinnert Euch, wie die erste Hälfte lief?? Mein Liebster sagte schließlich nur: Back schnell, …irgendwas…;-)!

Ich hab einen Mürbeteigboden in den Ofen geknallt, und ….mehr brauch ich ja wohl nicht sagen …!!

Ihr wisst also, was nun zu tun ist: Backt! Backt was das Zeug hält

Und wie sieht das Public Viewing bei Euch aus?

Alles Liebe von

barbara 

Rezept Schlandkuchen

250 g Butter mit

250 g Zucker, 1 Pkg, Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen.

4 Eier langsam nacheinander unterrühren.

500 g Mehl mit 1 Pkg. Backpulver mischen, und unterrühren.

Den Teig in drei Portionen teilen, und mit Lebensmittlefarbe einfärben. In die schwarze Portion tut Ihr noch 2 EL Kakao und 2 EL Wasser.

Dann in eine gefetteten Kastenform schichten und bei 175 Grad ca 1 Stunde backen. (Hölzchenprobe)

 

 

Im “richtigen” Film #28

klappe_bearbeitet-3Welchen Moment gab es bei Euch in dieser Woche, in dem Ihr nicht etwa dachtet “Ach Du meine Güte, ich glaub ich bin im falschen Film!” – sondern genau im Gegenteil:   Ein großer oder ganz winziger Moment, in dem sich  alles  schön und richtig angefühlt hat.  In dem Ihr etwas einfach mal mit ganz anderen Augen gesehen habt. Oder ein Moment, der nur einfach unheimlich Spaß gemacht oder gut getan hat.IMG_2151

IMG_2157 IMG_2156 IMG_2155 IMG_2154 IMG_2153

Ach, es gibt so nette Sachen: British Tea Time im Café! High Tea!!

Das war ein wundervolles Freundinnnengeschenk für mich!

Man bestellt am Tag vorher, und setzt sich dann an den gedeckten Tisch. Von hausgemachten Scones mit Clotted Cream über Mini- Sandwiches und verschiedene Teesorten: ein Genuss und ein kleiner Urlaub auf der Insel!

IMG_6623

 

Was macht Ihr so, um Euch mal auszuklinken und Euch einen kurzen Urlaub zu gönnen?

Alles Liebe

von barbara 

Rumtopf Fast Forward

 

SONY DSCJaa! Endlich mal  wieder Rumtopf machen! Für mich ist er am besten pur über Vanilleeis im Winter, es sind aber auch Geschichten von einer Freundin überliefert, die am Heilig Abend ein bisschen von einem geschenkten Glas Rumtopf probieren wollte, und dann – lecker lecker- das Gläschen komplett geleert hat, und sich hinterher an diesen 24. Dezember nicht mehr erinnern konnte ;-)!

Ihr wisst ja, dass ich gern mal die Erdbeersaison oder ähnliches verpasse, so auch die letzten Jahre den Start zum Rumtopfansetzen. Und weil ich dieses Jahr auch schon wieder knapp dran bin, packe ich mal ganz unklassisch direkt drei Obstsorten auf ein Mal ins Glas. Besser, als eine verpasst, oder?!

Beinah ist das Ganze übrigens doch noch daneben gegangen: Als ich von der Probe nach Hause kam, und meine in Zucker gezogenen Früchte endlich in den Rum schütten wollte, war von der Obstmischung nicht mehr viel da: hatte meinen Söhnen offensichtlich ausgesprochen gut im Joghurt geschmeckt…..

Frage Mathe-Leistungskurs: Wenn eine 1:2 Mischung 2 Stunden gezogen hat, und dann von Halbstarken weggelöppelt wird, ist im Rest noch das gleiche Verhältnis Obst-Zucker enthalten? Wie muss die Hausfrau das wieder nachbessern? Glückwunsch….

Ihr sichert Euren Rumtopf also gut ab und geht nach diesem Prinzip vor:

500g Obst mit 250g Zucker mischen und eine Stunde stehen lassen. Dann mit 0,7 l 54%igem Rum vermischen. Rumtopf muss kühl und dunkel stehen, am Anfang solltet Ihr ab und zu mal umrühren, damit sich der Zucker löst. Für die nächsten Etappen diese Obst-Zucker-Mischung nur noch mit 0,2 l Rum mischen und auffüllen.

Früchte, die Ihr noch zufügen könnt:

Aprikosen, Pfirsiche, Reneclauden, Mirabellen, Birnen, Ananas.

 

SONY DSC

SONY DSC

Wenn man jetzt nur nicht so geduldig sein müsste….. den erst im November sollte man den Rumtopf anbrechen…..eigentlich…..

Liebe Grüße von

barbara 

Strawberry Fields forever – und für Euch eine Erdbeersammlung plus Freebie

Erdbeer marmelade blissKommt , ich nehm euch mit,
denn ich gehe zu den Strawberry Fields.
Wo nichts wirklich ist,
und nichts da , um daran zu verzweifeln.
Strawberry Fields auf ewig.       John Lennon

…was soll ich sagen: hier im Südwesten ist es um diese Jahreszeit genau andersrum ! Gestern bin ich gestiefelt und gespornt zum Erbeerpflücken gefahren. Und was war? : Es waren Strawberry Fields wo wirklich nichts ist…!..von wegen Strawberryfiels auf ewig.. ;-))

Aber weil Erdbeermarmelade nun mal was vom Feinsten ist, hab ich mir die Früchtchen eben gekauft…. Und mir zum Trost paar nette neue Etiketten gestempelt. Die könnt Ihr Euch jetzt hier runterladen!

Und ganz im Erdbeerfieber habe ich dann noch eine kleine Erkundungstour unternommen, und einige Sachen für Euch zusammengesammelt:   ERdbeercollage ohne rahmen

1. Tea Towel: Anthropologie 2. Schuhe:  funtasma 3. Stofferdbeeren: hand und herz 4. Stoff : modes4you 5. Masking tape: Kiseki 6. Vintage Teller: etsy 7. Häkelaufnäher: Prinzessin-Design

Na, was darf´s für EUCH sein ?

Alles Liebe von

barbara 

“Holt Euch die Karibik ins Haus” oder “Mein Geburtstagsdinner”

SONY DSCDu meine Güte, was ein herrlicher Sommer grade hier!

Da kommen bei mir schon Urlaubsgefühle auf, und nachdem bei meinem Geburtstag das Karibische Hähnchen mit den kreolischen Kartoffeln der Knaller war, servier ich es Euch heute zum baldigen Nachkochen und in karibischen Himmeln schweben. Als Beilage gibt es eine Pfirsich-Mozzarella-Platte mit Vanille- Vinaigrette!

Das Essen lässt sich übrigens perfekt am Tag vorher vorbereiten, also ideal , wenn Ihr Gäste erwartet! Zum Marinieren und einreiben macht Ihr Euch eine wunderbare “Jerk”-Gewürzmischung, und besonders schön sieht alles natürlich auf Tellern in karibischen Farben aus. Meine habe ich bestellt. Es gibt sie in mehreren Größen und Farben, und auch als Schüssel.

SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSCSONY DSC

SONY DSC

Karibisches Hähnchen (für 10 Portionen): Weiterlesen

Für Euren speziellen SummerMusicMix – zum Stempeln oder Ausdrucken…

SONY DSC
SONY DSC

 

SONY DSC

 

 

Manchmal bin ich doof – oder blockiert – oder mein Unterbewusstsein sucht wieder nach Prokrastiniermöglichkeiten….Wie auch immer: als ich letztens einen Stempel mit einer alten Musikkassette entdeckte, war ich begeistert: Damit selbergemachte CD-Hüllen bestempeln und individuell beschriften! Zu diesem Behufe (jawohlja) habe ich die Tonbänder unten rausbaumeln lassen, da kann man elegantest die Schrift einfügen ;-)!

Da selber Stempel schnitzen Ehrensache und große Freude ist, hab ich sofort losgelegt. Erst Stunden später – als ich meine Skizzenvorlage für Euch als Vorlage eingescannt habe, ist mir aufgefallen, dass man das Motiv ja auch einfach auf- und ausdrucken kann. Aaaahhh! Nujut, ICH MACH JA GERN WAS MIT HÄNDEN, NE?!!

Und für Euch heißt das nun: Ihr habt die Wahl: Entweder Ihr schnitzt tapfer rum, oder druckt Euch die Kassette auf Papier Eurer Wahl (26 x 16 cm). Die Vorlage habe ich in mehreren Farben für euch zum Runterladen:

In pink, schwarz, violett oder grün.

Clickt auf die gewünschte Farbe und druckt Euch einen Bogen aus.

Die fertigen Papiere faltet Ihr nun links und rechts nach hinten um, schneidet die Lasche, klebt das Ganze zusammen und schließt die Unterseite mit Maskingtape. Oder Ihr näht sie zu.
SONY DSC
SONY DSC

Wenn Ihr aber unbedingt NOCH einen Stempel haben wollt, und Euch dieser Look auch besser gefällt, dann druckt Ihr Euch das Motiv aus, legt es auf den Gummiblock, drückt mit einem feuchten Lappen so lange auf´s Papier, bis sich die Farbe auf die Stempelgummiplatte übertragen hat, und schnitzt dann mit den Linolschneidemessern alles weg, was NICHT drucken soll. steps

 

Zum Schluß nur noch beschriften - und vergesst vor lauter lauter nicht, ne CD reinzustecken;-)!!

Vielleicht mit Eurem Lieblings-Sommer-Mix?!

Liebe Grüße Barbara 

Mehr Kreatives bei RUMS, beim creadienstag , bei Nina, Scharlyskopfkino und bei meertje

Sirup, Salz und Etiketten

So, der Sommervorrat ist gemacht! Ohne Hollunderblütensirup geht hier ja gar nichts. Wir gehören ja tatsächlich noch zu den Familien, die nur Wasser kaufen – selten mal Saft. Und Hollerbrause lieben wir alle. Gerne natürlich auch mal einen Hugo ;-)) … Weiterlesen